L’imparfait (Vergangenheit)

Einleitung

Das Imparfait (Verlaufsform der Vergangenheit) betont den Ablauf oder die regelmäßige Wiederholung einer Handlung in der Vergangenheit.

Beispiel

Quand il était petit, Lucas aimait beaucoup les gâteaux.

Tous les jours, il faisait un gâteau avec son amie Florence.

Pendant qu’il regardait la recette, Florence préparait la pâte.

Ils cuisaient le gâteau puis mangeaient une part au dessert.

Zeichnung

Verwendung

  • Beschreibung einer Situation in der Vergangenheit
    Beispiel:
    Quand il était petit, Lucas aimait beaucoup les gâteaux.Als Lucas klein war, mochte er Kuchen sehr.
  • gewohnheitsmäßige Handlung in der Vergangenheit
    Beispiel:
    Tous les jours, il faisait un gâteau avec son amie Florence.Jeden Tag backte er mit seiner Freundin Florence einen Kuchen.
  • gleichzeitig ablaufende Handlungen in der Vergangenheit
    Beispiel:
    Pendant qu’il regardait la recette, Florence préparait la pâte.Während er das Rezept las, bereitete Florence den Teig vor.
  • betont, dass eine Handlung länger andauert
    Beispiel:
    Ils cuisaient le gâteau puis mangeaient une part au dessert.Sie backten den Kuchen und aßen ein Stück zum Nachtisch.

Bildung

Wir nehmen den Präsens-Stamm der 1. Person Plural und hängen folgende Endungen an (für alle Gruppen gleich):

PersonenGruppe auf er
(nous aimons)
Gruppe auf ir
(nous finissons)
Gruppe auf re
(nous vendons)
1. Person Singularj’aimaisje finissaisje vendais
2. Person Singulartu aimaistu finissaistu vendais
3. Person Singularil/elle/on aimaitil/elle/on finissaitil/elle/on vendait
1. Person Pluralnous aimionsnous finissionsnous vendions
2. Person Pluralvous aimiezvous finissiezvous vendiez
3. Person Pluralils/elles aimaientils/elles finissaientils/elles vendaient

Das Verb avoir ist regelmäßig. Nur être wird im Imparfait unregelmäßig gebildet.

Personenavoirêtre
1. Person Singularj’avaisj’étais
2. Person Singulartu avaistu étais
3. Person Singularil/elle/on avaitil/elle/on était
1. Person Pluralnous avionsnous étions
2. Person Pluralvous aviezvous étiez
3. Person Pluralils/elles avaientils/elles étaient

Besonderheiten bei der Bildung

  • Bei Verben auf cer wird die Präsensform in der 1. Person Plural mit ç gebildet. Dieses ç bleibt im Imparfait (außer der 1./2. Person Plural) erhalten.
    Beispiel:
    lancer – nous lançons
    je lançais, tu lançais, il lançait, nous lancions, vous lanciez, ils lançaient
  • Bei Verben auf ger wird die Präsensform in der 1. Person Plural mit e gebildet. Dieses e bleibt im Imparfait (außer der 1./2. Person Plural) erhalten.
    Beispiel:
    manger – nous mangeons
    je mangeais, tu mangeais, il mangeait, nous mangions, vous mangiez, ils mangeaient
  • Die Verben falloir und pleuvoir, die nur in der 3. Person Singular verwendet werden, heißen im Imparfait folgendermaßen:
    Beispiel:
    falloir → il fallait
    pleuvoir → il pleuvait

Kommentare anzeigen »

Schreibe einen Kommentar