Doigt, épaule, cheville

Doigt

RedewendungErklärungBeispiel
connaître quelque chose sur le bout des doigtsetwas bis auf die Fingerspitzen kennen
etwas in- und auswendig kennen Je pense réussir le contrôle demain, je connais la leçon sur le bout des doigts.Ich denke, dass mir die Prüfung morgen gelingen wird, ich kenne die Lektion in- und auswendig.
être à deux doigts de faire quelque chosezwei Finger davon entfernt sein, etwas zu tun

kurz davor sein, etwas zu tun

drauf und dran sein, etwas zu tun

Arrête de me dire que tu n’as rien fait et trouve une meilleure explication ! Je suis à deux doigts d’aller te dénoncer.Hör auf, mir zu sagen, dass du nichts gemacht hast, und find eine bessere Erklärung! Ich bin drauf und dran, dich anzuzeigen.
obéir au doigt et à l’oeildem Finger und dem Auge gehorchen aufs Wort gehorchen La fille de notre voisine est vraiment bien élevée, elle lui obéit au doigt et à l’œil.Die Tochter unserer Nachbarin ist wircklich gut erzogen, sie gehorcht ihr aufs Wort.
s’en mordre les doigtsich wegen etwas die Finger beißen etwas bereuen Si tu ne rends pas ta dissertation en temps et en heure, tu vas t’en mordre les doigts !Wenn du deine Hausarbeit nicht rechtzeitig zurückgibst, wirst du es bereuen!
se fourrer le doigt dans l’oeilsich den Finger ins Auge stecken

falschliegen

sich irren

Paul a cru qu’il pouvait faire confiance à sa sœur, mais on dirait bien qu’il s'est fourré le doigt dans l’oeil.Paul hat geglaubt, dass er seiner Schwester vertrauen kann, aber es sieht so aus, als hätte er sich geirrt.
croiser les doigts (pour quelqu’un)die Finger (für jemanden) kreuzen

jemandem Glück wünschen

jemandem die Daumen drücken

Bonne chance pour ton entretien d’embauche ! Je croise les doigts.Viel Erfolg bei deinem Vorstellungsgespräch! Ich drück dir die Daumen.

Épaule

RedewendungErklärungBeispiel
avoir/garder la tête sur les épaulesden Kopf auf den Schultern haben/behalten

realistisch, vernünftig sein/bleiben

mit beiden Beinen fest im Leben stehen

Il est bon de rêver, mais il faut aussi savoir garder la tête sur les épaules.Es ist schhön zu träumen, aber man sollte auch realistisch bleiben können.

Cheville

RedewendungErklärungBeispiel
ne pas arriver à la cheville de quelqu’unan jemandes Knöchel nicht heranreichen können

mit jemandem nicht mithalten können

jemandem nicht das Wasser reichen können

Je suis sûre que Charlotte gagnera le concours, les autres candidats ne lui arrivent pas à la cheville !Ich bin sicher, dass Charlotte den Wettbewerb gewinnen wird; die anderen Kandidaten können ihr nicht das Wasser reichen.

avoir les chevilles qui enflentaufgeblähte Knöchel haben

sich wichtig machen

überheblich sein

eingebildet sein

- Je suis si jeune, et j’ai déjà accompli tant de choses ! Personne d’autre que moi n’aurait pu monter une entreprise aussi vite et aussi bien.
- Ça va, tu n’as pas les chevilles qui enflent ?- Ich bin so jung, und ich habe schon so viel erreicht! Niemand anders hätte so schnell und so gut ein Firma gründen können.
- Du bist ja gar nicht eingebildet, oder?

Sonderzeichen anzeigen
falsche Antworten einblenden

Übung

Setze das richtige Körperteil ein.
cheville, épaule, doigt

  1. J’ai de bien meilleures notes en mathématiques depuis que je connais les tables de multiplication sur le bout des .[Ich habe viel bessere Noten in Mathematik, seit ich das Einmaleins auswendig kenne.]
  2. Il n’est pas facile d’ouvrir son propre commerce. Il faut avoir de l’ambition tout en gardant la tête sur les .[Es ist nicht einfach, sein eigenes Geschäft zu eröffnen. Man muss Ehrgeiz haben, gleichzeitig aber auch realistisch bleiben.]
  3. Si tu crois que je vais te donner de l’argent de poche après toutes les bêtises que tu as faites, tu te fourres le dans l’oeil ![Wenn du glaubst, dass ich dir Taschengeld gebe, nach all dem Blödsinn, den du angestellt hast, dann irrst du dich gewaltig!]
  4. Céline ne sait pas danser mais quand elle se met à chanter, personne ne lui arrive à la .[Céline kann nicht tanzen, aber wenn sie anfängt zu singen, kann niemand mit ihr konkurrieren.]

Wähle die richtige Redewendung aus.

  1. L’ordinateur de Roger ne marche presque plus, il s’est éteint pour le troisième fois. Roger est très énervé.[Rogers Computer fuktionniert fast nicht mehr, er ist zum dritten Mal ausgegangen. Roger ist genervt. Er ist drauf und dran, ihn aus dem Fenster zu werfen.]
  2. Ma cousine est une fille très pragmatique. Elle fait face à toutes les situations avec sang-froid.[Meine Cousine ist eine Pragmatikerin. In jeder Situation bewahrt sie einen kühlen Kopf. Sie steht mit beiden Beinen fest im Leben.]
  3. Je n’aurais pas dû refuser le poste qu’on me proposait dans le sud de la France. Aujourd’hui…[Ich hätte das Stellenangebot in Südfrankreich nicht ablehnen sollen. Jetzt bereue ich es.]
  4. Les enfants gentils ont droit à une part de dessert supplémentaire. Mais pour cela ils doivent…[Brave Kinder dürfen sich beim Nachtisch einen Nachschlag nehmen. Aber dafür müssen sie aufs Wort gehorchen.]
  5. – Hier Sylvain m’a dit que j’étais belle, intelligente et charismatique. Je trouve qu’il a raison.[Gestern hat mir Sylvain gesagt, dass ich schön, klug und charismatisch sei. Ich finde, dass er Recht hat.|- Du bist ja gar nicht eingebildet, oder?]
  6. Que fais-tu pour souhaiter bonne chance à quelqu’un ?[Was machst du, um jemandem Glück zu wünschen? Du drückst ihm/ihr die Daumen.]