mieux/meilleur

Einleitung

Meilleur ist der Komparativ (Vergleichsform) des Adjektivs bon – mieux wiederum ist der Komparativ des Adverbs bien. Es ist also wichtig, den Unterschied zwischen bon und bien zu kennen, um meilleur und mieux nicht zu verwechseln.

Comme il s’entraîne tous les jours, Félix est devenu meilleur au foot.

Il joue mieux qu’avant.

Il s’est aussi acheté de nouvelles chaussures. Elles sont meilleures que les précédentes et il peut mieux courir.

Mieux

Mieux ist der Komparativ von bien und wird meist als Adverb verwendet: Das bedeutet mieux bezieht sich auf ein Verb, ein Adjektiv oder ein anderes Adverb.

Beispiel:
Félix joue mieux au foot qu’avant.Félix spielt besser Fußball als vorher.

Mieux bezieht sich auf das Verb jouer

– Tu viens au cinéma avec nous ?
– Non merci, j’aime mieux rester à la maison et terminer mon livre.- Kommst du mit uns ins Kino?
- Nein danke, ich bleibe lieber zu Hause und lese mein Buch zu Ende.

Mieux bezieht sich auf das Verb aimer

Mit dem Verb être verwenden wir mieux für abstrakte Werturteile auch als Adjektiv.

Beispiel:
L’entraîneur de Félix lui dit : « Continue comme ça, c’est beaucoup mieux ! »Der Trainer von Félix sagt ihm: „Mach weiter so, das ist viel besser!“
Le nouveau livre de Houellebecq est mieux que le précédent.Das neue Buch von Houellebecq ist besser als das letzte.

Meilleur

Meilleur ist der Komparativ des Adjektivs bon. Adjektiv beziehen sich auf Nomen und sind veränderlich.

Beispiel:
Félix est devenu meilleur au foot.Félix ist beim Fußball Spielen besser geworden.

Meilleur bezieht sich auf Félix (maskulin, Singular)

Ses chaussures sont meilleures que les précédentes.Seine Schuhe sind besser als die letzten.

Meilleures bezieht sich auf chaussures (feminin, Plural)

Das Adjektiv meilleur wird für konkrete Werturteile (Nahrung, Temperatur…) verwendet.

Beispiel:
Le gâteau de Paul était meilleur que celui de Madeleine.Der Kuchen von Paul war besser als der von Madeleine. (und nicht: était mieux)