Stellung der Adverbien

Einleitung

Adverbien stehen normalerweise hinter dem finiten Verb, wenn es in einer einfachen Zeit gebeugt wird.

Hier, Annabelle est allée dans un magasin de sport pour acheter une raquette de tennis. Il y avait réellement beaucoup de choix et comme elle n’y connaissait pas vraiment grand chose, elle a demandé conseil au vendeur.

Le vendeur proposa de lui montrer tranquillement plusieurs modèles. Annabelle pensait qu’il serait sûrement facile de choisir. Elle préférerait certainement une raquette à une autre. Mais au départ elle n’arrivait pas à se décider. Finalement, elle a bien testé une raquette. Elle avait assez fait de tests et l’acheta.

Avec ses amis, ils pourront jouer ensemble.

Besonderheiten bei der Stellung

  • Wenn das Verb in einer zusammengesetzten Zeit gebeugt wird, stehen kurze Adverbien (bien, mal, …), Adverbien der Art und Weise und der Menge (beaucoup, trop, assez, …) und einige unbestimmte Zeitadverbien (souvent, toujours, trop, quelque fois, …) vor dem Participe Passé.
    Beispiel:
    Elle a bien testé une raquette.Sie hat einen Schläger richtig getestet.
  • Adverbien, die sich auf einen ganzen Satz beziehen, stehen normalerweise am Anfang oder am Ende des Satzes aber nur selten in der Mitte des Satzes.
    Beispiel:
    Hier, elle est allée dans un magasin de sport.Gestern ist sie in ein Sportgeschäft gegangen.
    Elle est allée dans un magasin de sport hier.
    (seltener: Elle est allée hier dans un magasin de sport.)
  • Wenn ein Adverb im positiven Satz vor dem Verb steht, setzen wir es im negativen Satz meist hinter den zweiten Teil der Verneinung. Ausnahmen sind : certainement, généralement, peut-être, probablement, sans doute.
    Beispiel:
    Elle a bien testé la raquette.Sie hat den Schläger richtig getestet.
    → Elle n’a pas bien testé la raquette.Sie hat den Schläger nicht richtig getestet.
    Elle a probablement testé la raquette.Sie hat den Schläger wahrscheinlich getestet.
    → Elle n’a probablement pas testé la raquette.Sie hat den Schläger wahrscheinlich nicht getestet.

Achtung! Das Adverb vraiment kann vor oder hinter den zweiten Teil der Verneinung gesetzt werden, wobei die Bedeutung sich ändert.

Beispiel:
Elle n’y connaissait pas vraiment grand chose.Sie kannte sich nicht wirklich aus.
Elle n’y connaissait vraiment pas grand chose.Sie kannte sich überhaupt nicht aus.
  • Adverbien, die sich auf einen Infinitiv beziehen, stehen nach dem Infinitiv.
    Beispiel:
    Le vendeur proposa de lui montrer tranquillement plusieurs modèles.Der Verkäufer bot an, ihr in aller Ruhe unterschiedliche Modelle zu zeigen.
  • Adverbien, die sich auf Adjektive oder andere Adverbien beziehen, stehen vor dem Adjektiv bzw. vor dem anderen Adverb.
    Beispiel:
    Il y avait réellement beaucoup de choix.Die Auswahl war wirlich sehr groß.
  • Ensemble stellen wir immer nach dem Verb.
    Beispiel:
    Ils jouent ensemble au tennis.Sie spielen gemeinsam Tennis.
    Ensemble bezieht sich hier auf jouer.
  • Sûrement und certainement stellen wir nie an den Satzanfang.
    Beispiel:
    Il serait sûrement facile de choisir.Es würde gewiss einfach sein, eine Wahl zu treffen.
    Sûrement il serait facile de choisir.
    Elle préférerait certainement une raquette.Sie würde bestimmt einen Schläger bevorzugen.
    Certainement elle préférerait une raquette.

Kommentare anzeigen »

Schreibe einen Kommentar