Possessivpronomen

Einleitung

Possessivpronomen zeigen Besitz/Zugehörigkeit an. Sie passen ihre Form an das Nomen an.

Je m’appelle Julie et je cherche mon chapeau. Mon papa dit qu’il y en a un dans le placard, mais ce n’est pas le mien, c’est le sien. Ma maman aussi a un chapeau. Regarde ! Le chien porte le sien.

Werbung

Possessivpronomen als Begleiter

Possessivbegleiter (auf Französisch: l’adjectif possessif) stehen immer vor einem Nomen (sie werden von einem Nomen „begleitet“). Possessivbegleiter stimmen in Geschlecht und Zahl mit dem sogenannten Besitz überein. Die Pluralform für maskulin und feminin ist gleich.

Beispiel:
Je cherche mon chapeau.Ich suche meinen Hut.
Elle cherche son chapeau.Sie sucht ihren Hut.
Personmaskulinfemininplural
1. Person Singular mon ma mes
2. Person Singular ton ta tes
3. Person Singular son sa ses
1. Person Plural notre notre nos
2. Person Plural votre votre vos
3. Person Plural leur leur leurs

Beachte

Vor Vokal oder stummem h werden ma, ta, sa zu mon, ton, son.

Beispiel:
Je cherche ma amie.
Je cherche mon amie.Ich suche meine Freundin.

Possessivpronomen als Ersatz

Possessivpronomen als Ersatz (auf Französisch: le pronom possessif) stehen allein – ohne Nomen. Das Nomen wurde in der Regel aber im vorherigen Satz erwähnt und nun durch das Possessivpronomen ersetzt, das sich in Geschlecht und Zahl nach dem Nomen richtet.

Beispiel:
Ce n’est pas mon chapeau, c’est le sien.Es ist nicht mein Hut, es ist seiner.
Je ne trouve pas ma jupe. Est-ce que tu peux me prêter la tienne ?Ich finde meinen Rock nicht. Kannst du mir deinen ausleihen?
PersonSingularPlural
maskulinfemininmaskulinfeminin
1. Person Singular le mien la mienne les miens les miennes
2. Person Singular le tien la tienne les tiens les tiennes
3. Person Singular le sien la sienne les siens les siennes
1. Person Plural le nôtre la nôtre les nôtres les nôtres
2. Person Plural le vôtre la vôtre les vôtres les vôtres
3. Person Plural le leur la leur les leurs les leurs