Passé récent (unmittelbare Vergangenheit)

Einleitung

Das Passé récent (die unmittelbare Vergangenheit) drückt aus, dass ein Vorgang soeben stattgefunden hat. Wir benutzen das Verb venir, um diese Zeitform zu bilden.

Exemple 1

Paul et Julie venaient de boire un café lorsqu’ils se sont rendu compte qu’ils étaient en retard pour prendre leur train.

Oh non ! Le train vient de partir ! Ils n’ont plus qu’à attendre le prochain.

Werbung

Verwendung

Das Passé récent verwenden wir, um über Vorgänge zu sprechen, die soeben stattgefunden haben, d. h. kurz vor dem Moment des Sprechens abgeschlossen wurden.

Beispiel:
Le train vient de partir.Der Zug ist gerade abgefahren.

Bildung

Das Passé récent wird mit der konjugierten Form von venir, der Präposition de und dem Infinitiv des jeweiligen Verbs gebildet.

Beispiel:
Je viens de louper le train.Ich habe soeben den Zug verpasst.
  • Nehmen wir Bezug auf einen Zeitpunkt in der Gegenwart, konjugieren wir venir im Präsens.
    Beispiel:
    Le train vient de partir. Nous devons attendre le prochain.Der Zug ist gerade abgefahren. Wir müssen auf den Nächsten warten.
PersonvenirPräposition deInfinitiv
1. Person Singular je viens de

manger
finir
voir

2. Person Singular tu viens
3. Person Singular il/elle/on vient
1. Person Plural nous venons
2. Person Plural vous venez
3. Person Plural ils/elles viennent
  • Nehmen wir Bezug auf einen Zeitpunkt in der Vergangenheit, konjugieren wir venir im Imparfait. Stehen andere Verben im selben Satz oder in darauf folgenden Sätzen in der Vergangenheit, ist dies ein Hinweis darauf.
    Beispiel:
    Ils venaient de boire un café lorsqu’ils se sont rendu compte qu’ils étaient en retard.Sie hatten soeben einen Kaffee getrunken, als sie feststellten, dass sie sich verspätet hatten.
PersonvenirPräposition deInfinitiv
1. Person Singular je venais de

manger
finir
voir

2. Person Singular tu venais
3. Person Singular il/elle/on venait
1. Person Plural nous venions
2. Person Plural vous veniez
3. Person Plural ils/elles venaient