Futur simple – französische Zeitform für die Zukunft

Möchtest du direkt zu den Übungen? Klick hier.

Was ist das Futur simple?

Das Futur simple entspricht dem deutschen Futur I. Wir verwenden diese Zeitform hauptsächlich, um eine Absicht für die Zukunft oder eine Vermutung für die Gegenwart/Zukunft zu äußern.

Lerne hier die Bildung und Verwendung von Futur simple. In den Übungen kannst du dein Wissen testen und vertiefen.

Beispiel

  • Demain, je rangerai les dossiers.
  • Tu ne finiras jamais en une journée.
  • Est-ce que tu pourras m’aider ? Si on range à deux, on finira plus vite.

Wann verwendet man das Futur simple?

Die französische Zeitform Future simple verwenden wir für:

    • Absicht für die Zukunft
      Beispiel:
      Demain je rangerai les dossiers.Morgen werde ich die Akten sortieren.
    • Vermutung (für die Zukunft)
      Beispiel:
      Tu ne finiras jamais en une journée.Das wirst du an einem Tag nie schaffen.
    • Konditionalsätze (siehe Konditionalsätze)
      Beispiel:
      Si on range à deux, on finira plus vite.Wenn wir zu zweit aufräumen, werden wir schneller fertig.

Futur simple oder Futur composé?

Für Handlungen und Ereignisse in der Zukunft können wir sowohl das Futur composé als auch das Futur simple verwenden. Beide Zeitformen können manchmal beliebig verwendet werden, dennoch drücken sie unterschiedliche Nuancen in der Zukunft aus und sind daher nicht immer austauschbar.

Wir verwenden das Futur simple :

  • für Absichten, geplante Ereignisse oder Abläufe, die in der ferneren Zukunft stattfinden werden (dans une semaine, l’année prochaine, usw.)
    Beispiel:
    J’habiterai encore à Paris dans deux ans.Ich werde in zwei Jahren immer noch in Paris wohnen.
  • in Sätzen mit quand, lorsque, dès que.
    Beispiel:
    Nous sortirons quand la pluie s’arrêtera.Wir werden rausgehen, wenn es aufhören wird, zu regnen.
  • häufig in geschriebener Sprache.

Wir verwenden das Futur composé :

  • für Absichten und Pläne, die in der unmittelbaren oder nahen Zukunft stattfinden werden (dans une minute, dans une heure, ce soir, usw.)
    Beispiel:
    Je vais dîner avec Jacques et Estelle ce soir.Ich esse heute Abend mit Jacques und Estelle.
  • häufig in gesprochener Sprache.

Wie bildet man das Futur simple?

Um französische Verben im Futur simple zu konjugieren, nehmen wir den Infinitiv (bei Verben auf -re entfernen wir das letzte e) und hängen folgende Endungen an:

Personen Gruppe auf -er Gruppe auf -ir Gruppe auf -re
1. Person Singular j’aimerai je finirai je vendrai
2. Person Singular tu aimeras tu finiras tu vendras
3. Person Singular il/elle/on aimera il/elle/on finira il/elle/on vendra
1. Person Plural nous aimerons nous finirons nous vendrons
2. Person Plural vous aimerez vous finirez vous vendrez
3. Person Plural ils/elles aimeront ils/elles finiront ils/elles vendront

Die Verben avoir und être sind unregelmäßig.

Personen avoir être
1. Person Singular j’aurai je serai
2. Person Singular tu auras tu seras
3. Person Singular il/elle/on aura il/elle/on sera
1. Person Plural nous aurons nous serons
2. Person Plural vous aurez vous serez
3. Person Plural ils/elles auront ils/elles seront

Besonderheiten

  • Ein e oder ein é in der letzten Silbe des Wortstamms erhält beim Konjugieren im Futur simple einen Accent grave (è).
    Beispiel:
    peser - je pèserai
    modeler - je modèlerai
  • Bei vielen Verben auf -eler/-eter wird der Endkonsonant verdoppelt.
    (Ausnahmen: acheter, déceler, fureter, geler, haleter, harceler, modeler, peler…)
    Beispiel:
    jeter - je jetterai
  • Bei einigen Verben auf -rir entfällt das i beim Anhängen der Futurendung.
    Beispiel:
    courir - je courrai
    mourir - je mourrai
  • Bei Verben auf -yer wird y zu i. (Bei Verben auf -ayer sind y und i möglich)
    (Beachte: die Verben envoyer (j’enverrai) und renvoyer (je renverrai) sind unregelmäßig.)
    Beispiel:
    employer - j'emploierai, tu emploieras, il emploiera, nous emploierons, vous emploierez, ils emploieront
    payer - je payerai/paierai
  • Verben auf -oir sowie aller, envoyer, faire und venir sind unregelmäßig (siehe Liste der unregelmäßigen Verben).
    Beispiel:
    pouvoir – je pourrai, tu pourras, il pourra, nous pourrons, vous pourrez, ils pourront