Ergänzungssätze in der französischen Grammatik

Einleitung

Ergänzungssätze (propositions subordonnées complétives) beziehen sich auf ein Verb. Wir unterscheiden zwischen dem Ergänzungssatz mit que, dem Infinitivsatz und dem indirekten Fragesatz.

Die folgende Übersicht enthält eine Liste mit den verschiedenen französischen Ergänzungssatz-Typen plus Beispielsatz. In den Übungen kannst du dein Wissen zu den Ergänzungssätzen testen.

Martin vient d’arriver à Lyon et il s’est déjà perdu. Heureusement, il a vérifié qu’il avait bien pris un plan de la ville avant de partir.

Fatigué, il s’assoit à une terrasse et regarde les gens passer dans la rue.

Au bout d’un moment, il demande au serveur où se trouve la place Bellecour.

Werbung

Ergänzungssatz mit »que«

Der Ergänzungssatz mit que (la proposition subordonnée complétive conjonctive) wird durch die Konjunktion que bzw. ce que eingeleitet. Er bezieht sich zum Beispiel auf:

  • ein Verb des Sagens (dire, préciser…)
  • ein Verb des Denkens oder ein Verb, das eine Meinung/Feststellung ausdrückt (savoir, croire, apprendre…)
  • ein Verb der Wahrnehmung (entendre, voir…)
  • ein Verb, das ein Gefühl/einen Wunsch/eine Beurteilung ausdrückt (vouloir, préférer…)
  • ein Verb, das einen Zweifel ausdrückt (douter, supposer…)
  • ein unpersönliches Verb
  • bestimmte Wendungen
  • ein Verb wie écrire, interdire, usw.

Weitere Verben findest du in der Liste der Verben mit Ergänzungssatz.

Der Ergänzungssatz übernimmt die Funktion des direkten Objekts, deswegen wird er auch „direkter Objektsatz” genannt. Der Ergänzungssatz wird neben dem indirekten Fragesatz u. a. für die Bildung der indirekten Rede verwendet.

Info

Den Ergänzungssatz (mit que als Subjunktion) sollten wir nicht verwechseln mit einem Relativsatz (mit que als Relativpronomen). Der Ergänzungssatz bezieht sich auf ein Verb, der Relativsatz auf ein Nomen.

Vergleiche:
J’espère que tu viendras bientôt me rendre visite.Ich hoffe, dass du mich bald besuchen wirst. (Ergänzungssatz)
Le dessert que Fiona a préparé est très bon.Der Nachtisch, den Fiona vorbereitet hat, ist sehr lecker. (Relativsatz)

Was müssen wir beachten?

Es gibt bei der Verwendung von Ergänzungssätzen drei Punkte zu beachten:

  • Müssen wir Indicatif oder Subjonctif verwenden?
  • Welche Zeitform müssen wir verwenden?
  • Müssen wir eine Infinitivergänzung verwenden?

Indicatif oder Subjonctif?

Im Ergänzungssatz können wir entweder Indicatif oder Subjonctif verwenden. Dies hängt vom Sinn des Verbs im Hauptsatz ab.

  • Drückt das Verb im Hauptsatzes eine Aussage, Meinung oder Feststellung aus, steht das Verb im Ergänzungssatz im Indicatif. Es handelt sich hier um eine Gewissheit oder eine hohe Wahrscheinlichkeit.
    Beispiel:
    Madame Poirot affirme qu’elle n’a rien vu.Frau Poirot behauptet, dass sie nichts gesehen hat.
    Verben und Wendungen, die hauptsächlich mit Indicatif verwendet werden, sind zum Beispiel:
    affirmer, apprendre, avouer, constater, croire, décider, espérer, ignorer, montrer, oublier, promettre, se rendre compte, savoir, trouver, avoir la certitude, avoir la preuve, être certain, il paraît, il me semble, usw.
  • Drückt das Verb im Hauptsatz Willen, Wunsch, Pflicht, Gefühl, Urteil, eine Möglichkeit oder einen Zweifel aus, steht das Verb im Ergänzungssatz im Subjonctif. Es handelt sich hier um die Beurteilung eines Fakts.
    Beispiele:
    Ils regrettent que Madame Poirot n’ait rien vu.Sie bedauern, dass Frau Poirot nichts gesehen hat.
    Je doute que Madame Poirot nous mente.Ich bezweifle, dass Frau Poirot uns anlügt.
    Verben und Wendungen, die hauptsächlich mit Subjonctif verwendet werden, sind zum Beispiel:
    accepter, aimer, craindre, demander, douter, s’étonner, interdire, permettre, préférer, refuser, regretter, souhaiter, vouloir, c’est étrange, c’est normal, il arrive, il faut, ça vaut la peine, être content, être surpris, avoir besoin, avoir peur, usw.
  • Der Ergänzungssatz muss auch im Subjonctif stehen, wenn er durch Verben des Sagens, Denkens, Meinens und Glaubens eingeleitet wird, die negiert oder als Frage mit Platztausch von Subjekt und Verb formuliert sind. (Achtung: dies gilt nicht für Fragen mit est-ce que!)
    Beispiele:
    Je ne pense pas que Madame Poirot ait vu quelque chose.Ich denke nicht, dass Frau Poirot etwas gesehen hat.
    Penses-tu que Madame Poirot nous mente ?Denkst du, dass Frau Poirot uns anlügt?

Welche Zeitform?

Die Zeitform im Ergänzungssatz hängt von der Zeitform des Verbs im Hauptsatz ab.

Hauptsatz Ergänzungssatz
Gegenwart
Le présentateur dit
… qu’il a plu dans le Sud de la France.Der Wetteransager sagt, dass es in Südfrankreich geregnet hat. Indicatif



Vorzeitigkeit: Passé composé
… qu’il pleut dans le Sud de la France.Der Wetteransager sagt, dass es in Südfrankreich regnet. Gleichzeitigkeit: Présent
… qu’il pleuvra dans le Sud de la France.Der Wetteransager sagt, dass es in Südfrankreich regnen wird. Nachzeitigkeit: Futur
Vergangenheit
Le présentateur a dit
… qu’il avait plu dans le Sud de la France.Der Wetteransager hat gesagt, dass es in Südfrankreich geregnet hatte. Vorzeitigkeit: Plus-que-parfait
… qu’il pleuvait/a plu dans le Sud de la France.Der Wetteransager hat gesagt, dass es in Südfrankreich geregnet hat. Gleichzeitigkeit: Imparfait/Passé composé
… qu’il pleuvrait dans le Sud de la France.Der Wetteransager hat gesagt, dass es in Südfrankreich regnen wird. Nachzeitigkeit: Conditionnel
Gegenwart/Vergangenheit
Denise doute
… qu’il ait plu dans le Sud de la France.Denise bezweifelt, dass es in Südfrankreich geregnet hat. Subjonctif

Vorzeitigkeit: Subjonctif passé
… qu’il pleuve dans le Sud de la France.Denise bezweifelt, dass es in Südfrankreich regnet. Gleichzeitigkeit:Subjonctif Présent

Infinitivergänzung statt Ergänzungssatz

Haben Haupt- und Nebensatz das gleiche Subjekt können bzw. müssen wir den Ergänzungssatz durch einen Infinitiv ersetzen, je nachdem, ob der Ergänzungssatz im Indicatif oder Subjonctif stehen würde.

  • Ergänzungssatz im Indicatif: kann durch einen Infinitiv ersetzt werden (keine Pflicht)
Beispiel:
Ils ont décidé qu’ils déménageraient dans le Lot.Sie beschlossen, dass sie nach Lot ziehen würden.
Ils ont décidé de déménager dans le Lot.Sie beschlossen, nach Lot zu ziehen.
  • Ergänzungssatz im Subjonctif: muss durch einen Infinitiv ersetzt werden
Beispiel:
Nous préférons que nous arrivions en avance.
→ Nous préférons arriver en avance.Wir kommen lieber zu früh an.

Infinitivsatz

Der Infinitivsatz (la proposition subordonnée infinitive) wird nach bestimmten Verben verwendet:

Achtung! Das Verb des Infinitivsatzes hat ein anderes Subjekt als das Verb des Hauptsatzes.

Beispiel:
Nous écoutons les vagues s’écraser contre les rochers.Wir horchen, wie die Wellen an die Felsen schlagen.
Subjekt im Hauptsatz: nous; Subjekt im Infinitvsatz: les vagues
Mon frère laisse toujours traîner ses affaires dans le salon.Mein Bruder lässt seine Sachen immer im Wohnzimmer rumliegen.
Subjekt im Hauptsatz: mon frère; Subjekt im Infinitvsatz: ses affaires
aber:
Tu aimerais aller au Brésil cet été. Du möchtest diesen Sommer nach Brasilien fliegen.
Subjekt für Hauptsatz und Infinitiv sind gleich: Es handelt sich hier um eine Infinitivergänzung, nicht um einen Infinitivsatz!

Indirekte Frage

Die indirekte Frage (la question indirecte) ist ein Ergänzungssatz, da sie sich auf ein einleitendes Verb bezieht.

Beispiel:
Je lui ai demandé où étaient rangées les assiettes.Ich habe ihn/sie gefragt, wo die Teller aufbewahrt würden.

Mehr Informationen über indirekte Fragen findest du in dem Kapitel Indirekte Fragen.