Komplexe Sätze in der französischen Grammatik

Was ist ein komplexer Satz?

In der französischen Grammatik bezeichnen wir einen Satz als komplexen Satz (phrase complexe), wenn er aus mindestens zwei Teilsätzen besteht. Das können mehreren Hauptsätzen oder Hauptsatz und Nebensatz sein.

Hier lernst du, wie du die drei Arten von Teilsätzen im Französischen erkennst und wie sie miteinander in Verbindung stehen können.

Fiona cuisine pour ses invités.

Elle a un problème, elle a oublié d’acheter du lait.

Bien qu’elle ait dû repartir au supermarché, Fiona a terminé le dîner à temps.

Le gâteau de Fiona est délicieux et ses invités sont contents.

Werbung

La proposition indépendante – Hauptsatz ohne Nebensatz

Proposition indépendante ist ein selbstständiger Hauptsatz, dem kein Nebensatz untergeordnet ist.

Beispiel:
Fiona cuisine pour ses invités.Fiona kocht für ihre Gäste.

Wir können zwei selbstständige Hauptsätze miteinander verbinden. Im Französischen unterscheidet man dabei zwischen Juxtaposition und Coordination.

  • Wir sprechen von Juxtaposition, wenn zwei gleichwertige Hauptsätze durch ein Komma oder ein Semikolon miteinander verbunden werden.
    Beispiel:
    Fiona a un problème, elle a oublié d’acheter du lait.Fiona hat ein Problem, sie hat vergessen, Milch zu kaufen.

    Diese zwei Hauptsätze sind selbstständig, jeder für sich ergibt einen Sinn.

  • Wir sprechen von Coordination, wenn zwei gleichwertige Hauptsätze durch eine nebenordnende Konjunktion (mais, ou, et, donc, or, ni, car) miteinander verbunden werden.
    Beispiel:
    Le gâteau de Fiona est délicieux et ses invités sont contents.Fionas Kuchen ist köstlich und ihre Gäste sind zufrieden.

    Diese zwei Hauptsätze sind selbstständig, jeder für sich ergibt einen Sinn. Sie sind durch die nebenordnende Konjunktion et verbunden.

La proposition principale – Hauptsatz mit Nebensatz

Proposition principale ist ebenfalls ein Hauptsatz und unterscheidet sich vom unabhängigen Hauptsatz (proposition indépendante) nur dadurch, dass ihm ein Nebensatz untergeordnet ist.

Beispiel:
Fiona a oublié d’acheter du lait quand elle a fait les courses.Fiona hat vergessen, Milch zu kaufen, als sie einkaufen war.

Der Hauptsatz „Fiona a oublié d’acheter du lait“ ergibt auch ohne den Nebensatz „quand elle a fait les courses“ einen Sinn.

In Ergänzungssätzen und Partizipialsätzen ergibt der Hauptsatz ohne Nebensatz aber keine vollständige Aussage.

La proposition subordonnée – Nebensatz

Proposition subordonnée ist ein Nebensatz. Dieser ist kein selbstständiger Teilsatz, sondern immer einem Hauptsatz untergeordnet. Nebensätze erkennen wir meistens daran, dass sie durch eine unterordnende Konjunktion oder ein Relativpronomen eingeleitet sind (Ausnahme sind Partizipialsätze und Infinitivsätze).

Beispiel:
Fiona a oublié d’acheter du lait quand elle a fait les courses.Fiona hat vergessen, Milch zu kaufen, als sie einkaufen war.

Der Nebensatz „quand elle a fait les courses“ ergibt ohne den Haupsatz „Fiona a oublié d’acheter du lait“ keine vollständige Aussage.

Es gibt mehrere Arten von Nebensätzen:

  • Relativsätze
  • Partizipialsätze
  • Ergänzungssätze
  • Adverbialsätze

Relativsätze

Der Relativsatz (la proposition subordonnée relative) bezieht sich auf ein Nomen oder ein Pronomen und ist durch ein Relativpronomen eingeleitet.

Beispiel:
Les invités ont adoré le gâteau que Fiona a fait.Die Gäste fanden den Kuchen, den Fiona gebacken hat, sehr lecker.

Weitere Informationen und Übungen zu Relativsätzen findest du unter dem Thema Relativsätze.

Partizipialsätze

Der Partizipialsatz (la proposition subordonnée participiale) ist ein Nebensatz mit einem unveränderlichen Partizip. Das Subjekt des Partizipialsatzes unterscheidet sich vom Subjekt des Haupsatzes.

Beispiel:
Le dîner étant servi, Fiona et ses invités se mirent à manger avec appétit.Als das Essen serviert war, begannen Fiona und ihre Gäste mit Genuss zu essen.

Weitere Informationen und Übungen zu Partizipialsätzen findest du unter dem Thema Partizipialsätze.

Adverbialsätze

Adverbialsätze (propositions subordonnées circonstancielles) beziehen sich auf den kompletten übergeordneten Satz (Hauptsatz). Sie übernehmen die Rolle einer adverbialen Bestimmung und werden durch Subjunktionen und Konjunktionalausdrücke eingeleitet.

Beispiele:
Fiona doit retourner au supermarché parce qu’elle a oublié d’acheter du lait.Fiona muss wieder zum Supermarkt gehen, weil sie vergessen hat, Milch zu kaufen.
Bien qu’elle ait dû repartir au supermarché, Fiona a terminé le dîner à temps.Obwohl sie wieder zum Supermarkt gehen sollte, war Fiona rechtzeitig mit der Vorbereitung des Abendessens fertig.

Mehr Informationen erhältst du in dem Kapitel Adverbialsätze.

Ergänzungssätze

Der Ergänzungssatz (la proposition subordonnée complétive) bezieht sich nicht auf ein Nomen, sondern auf ein Verb. Wir unterscheiden zwischen:

  • Ergänzungssatz mit que (la proposition subordonnée complétive conjonctive)
    Beispiel:
    Les invités pensent que le gâteau de Fiona est délicieux.Die Gäste denken, dass Fionas Kuchen köstlich ist.
  • Infinitivsatz (la proposition subordonnée complétive infinitive)
    Beispiel:
    De sa fenêtre, Fiona voit ses invités arriver.Aus ihrem Fenster sieht Fiona ihre Gäste ankommen.
  • indirekter Fragesatz (la proposition subordonnée complétive interrogative)
    Beispiel:
    Fiona demande à ses invités si ils ont aimé le gâteau.Fiona fragt ihre Gäste, ob sie den Kuchen lecker fanden.

Info

Ergänzungssätze sind besondere Nebensätze: Der Hauptsatz alleine enthält hier keine vollständige Information (siehe Beispiel). Der Ergänzungssatz kann also nicht weggelassen (und auch nicht verstellt) werden.

Beispiel:
Les invités pensent …
De sa fenêtre, Fiona voit …
Fiona demande à ses invités …

Mehr Informationen erhältst du unter Ergänzungssätze.